Arbeitsgemeinschaften

 

 

Die Bestimmungen des aktuellen Hygieneplans lassen zurzeit keine AG´s zu

 

 

Freitags findet an unserer Schule klassenübergreifender Unterricht in Form von Arbeitsgemeinschaften statt. Dieser AG-Tag ist bei den Schülern sehr beliebt, da sie sich weitgehend selbständig, ihren persönlichen Interessen folgend, in die Arbeitsgemeinschaften einwählen können. Das vielfältige Angebot wird schuljährlich verändert und reicht von Trommel über Kunst bis hin zur Sport-AG. Für jeden Schüler findet sich hier ein interessantes Angebot.

 Hier eine Übersicht über unsere aktuellen AG´s:


Kreatives/Phantasievolles arbeiten mit Naturmaterialien. Verstärkt mit dem Werkstoff Holz, im Werkraum und in der Natur.
Die Trommel-AG ist eine Gruppe von 8 Schülern und 2 Lehrkräften. Wir trommeln mit Sticks auf große Petzibälle zu verschiedenen Rhythmen. Dabei üben wir Konzentration, Ausdauer, Motorik, Körpergefühl, Teamfähigkeit und Rücksicht!! Nebenbei haben wir viel Spaß!
Im Vordergrund der Tanz- und Entspannungs-AG stehen die Entwicklung von Kreativität und Rhythmusgefühl sowie die Sensibilisierung der Sinne. Beinahe wie von selbst werden zudem Beweglichkeit, Ausdauer und Kondition, Kraft, Rhythmusgefühl und Musikalität, Konzentrations- und Merkfähigkeit, Gruppendynamik, Körpergefühl, Sinneswahrnehmung und Geschicklichkeit gefördert.
In der ersten Hälfte der AG-Zeit lernen die Schülerinnen und Schüler verschiedene tänzerische Bewegungsformen kennen. Die Kinder erhalten dabei den benötigten Freiraum, um ihre eigene Bewegungsfreude und Kreativität entsprechend ihrer individuellen Möglichkeiten einzubringen. Sie lernen das rhythmische Bewegen zu Musik und Klängen kennen. Um das Selbstbewusstsein zu fördern, werden möglichst mehrfach im Schuljahr die eingeübten Choreografien präsentiert. Das gemeinsame, ineinandergreifende Handeln im Tanz stärkt zudem die soziale Kompetenz und den Selbstwert der Kinder.
Nach der rhythmischen Tanzeinheit gibt es zum Abschluss eine Phase der Entspannung. Hier werden jahreszeitliche Verse mit Elementen aus dem Kinder-Yoga verbunden. Kinder-Yoga wurde aus der Beobachtung der Natur, der Pflanzen und Tieren entwickelt und beinhaltet aufgrund dessen viele fantasiereiche Übungen. Auch Fantasiereisen und Partnermassagen werden genutzt, um wiederum die soziale Kompetenzen und Sinneswahrnehmung zu fördern. Die Entspannungszeit wird von den Schülerinnen und Schülern gern angenommen und bietet einen wunderbaren Ausgleich zum Schulalltag.
Kreativ AG

In der Kreativ -AG haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich mit verschiedenen Materialien und Arbeitstechniken auseinanderzusetzen. Im Vordergrund stehen dabei die Wünsche und Ideen der Teilnehmer. So wurde in den vergangenen Jahren in den Bereichen Gestalten mit Papier, Ton, Holz, Naturmaterial und Textil gearbeitet. Die Arbeitstechniken reichen vom freien Erkunden der Werkstoffe bis hin zu Fertigkeiten wie Falten, Kleben, Sägen, Nähen. Die Werkstücke oder kleinen Kunstwerke werden zum einen für die Lernenden persönlich aber auch für die schulische Gemeinschaft angefertigt.
Die Kunst-AG gibt den SchülerInnen den Raum, die Zeit und die Möglichkeit werkstatt- und projektorientiert Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erlangen, um sich auf vielfältige Weise kreativ auszudrücken. Dazu gehören nicht nur das Malen und Zeichnen, auch die Gestaltung von Collagen und dreidimensionalen Objekten sowie der Besuch von Ausstellungen und Museen und die Planung und Durchführung eigener Ausstellungen gehören zu den Aktivitäten und Attraktionen der AG.
Das pädagogische Team übernimmt während des Schaffensprojekts eine beratende und unterstützende Funktion und begleitet die SchülerInnen bei der Suche nach ihrem eigenen ästhetischen Empfinden.